Brigl – Von der Kulturentwicklung über die Nachhaltigkeitsstrategie zum Nachhaltigkeitsbericht

„Good Case“ – Brigl AG

/ Good Cases

In diesem „Good Case“ erfahren Sie mehr zu Brigls Weg von der Kulturentwicklung über die Nachhaltigkeitsstrategie bis zum Nachhaltigkeitsbericht. Diese Transformation erfüllte nicht nur das Projektziel des Berichts, sondern trug auch durch die Entwicklung einer klaren Unternehmensmission, die Integration von Werten in die Unternehmenskultur und die Schaffung einer Nachhaltigkeitsstrategie in Zusammenarbeit mit dem Terra Institute zum Wandel hin zu einer nachhaltigen Zukunft bei.

Die Brigl AG, internationaler Spediteur, im Jahr 1925 als Südtiroler Unternehmen in der Nähe der Grenze zu Österreich und der Schweiz gegründet, hat sich im Laufe der Jahre zu einem wichtigen Akteur im internationalen Transport- und Logistikwesen entwickelt und ist vom Hauptsitz in Bozen aus äußerst erfolgreich in der ganzen Welt tätig. Achtzig qualifizierte Mitarbeiter kümmern sich mit einem sehr persönlichen Kontakt um die Kunden, bieten individuelle Unterstützung und hohe Flexibilität.

Brigl besteht aus verschiedenen Abteilungen, welche in koordinierter Art und Weise dem Kunden bei sämtlichen Anfragen im Bereich von nationalem und internationalem Transport, Logistik, Lagerhaltung für Dritte, Luft und Seefracht sowie Zolldienste zu Verfügung stehen.

Key Facts zur Brigl AG

Projekt: Nachhaltigkeitsstrategie und Berichterstattung

Terra-Kunde seit Juli 2022

Geschäftsbereich: Internationale Speditionen

Hauptsitz in Bozen, Italien

110 Mitarbeiter:innen

Website: www.brigl.it

Herausforderungen während des Projekts 

türkisblaues Wasser grenzt an einen Wald durch welchen eine Straße verläuft

Wie der Geschäftsführer Andreas Goggi im letzten Workshop erklärte, war es für das Unternehmen anfangs schwierig zu verstehen, was das Konzept der Nachhaltigkeit für ein im Transport- und Logistiksektor tätiges Unternehmen wirklich bedeuten könnte, abgesehen vom „Kauf von Elektro-Lkw“.

Tatsächlich ist man sich der Tatsache bewusst, dass die Aktivitäten des Unternehmens große Auswirkungen auf die Umwelt haben, und es ist leicht, in einem Gefühl der Hilflosigkeit gefangen zu sein. Was das Projekt Schritt für Schritt bewirkte, war ein Verständnis von Nachhaltigkeit, das weit über die Emissionen der LKWs hinausgeht. Es wurde immer deutlicher, dass viele andere Aspekte berücksichtigt werden sollten.

Haben auch Sie ähnliche Herausforderungen? Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch mit einem/einer unserer Expert:in:

Der Transformationsprozess: Mission, Werte, Kulturentwicklung und Strategie

Bevor es zur Arbeit an der Strategie kam, sah Brigl es als notwendig an, an seiner Kultur und an der intrinsischen Motivation der Mitarbeiter des Projekts zu arbeiten. Als Ergebnis langer Diskussionen half das Terra Institute Brigl dabei, die Mission des Unternehmens zu entwickeln und zu formulieren, d.h. was Brigl mit seinen täglichen Aktivitäten erreichen will.

MISSION BRIGL

Mit Mut planen wir aktiv und Tag für Tag die Zukunft und den Wandel der Logistik in unserer Welt. 

Wir setzen auf die besten Technologien und entwickeln unsere Dienstleistungen kontinuierlich weiter, um verantwortungsvolle Wirtschaftssysteme transparent zu unterstützen, unsere Verpflichtungen immer und überall einzuhalten und unsere Geschäftskontinuität zu gewährleisten!

Außerdem ermittelte die Gruppe die Werte, denen jede:r Mitarbeiter:in treu sein sollte:

  • Bravery
  • Respect
  • Inclusion
  • Gratitute
  • Loyalty

    Von den wesentlichen Themen zur Nachhaltigkeitsstrategie

    Am Ende wurden die für das Unternehmen wesentlichen Themen ermittelt, die dann den Arbeitsgruppen zugewiesen wurden. Diese Arbeitsgruppen trafen sich dann regelmäßig, um für jedes Thema eine Strategie zu entwickeln, die Ziele, Indikatoren, Projektideen und Fristen enthielt. Brigls wesentliche Themen:

      TOPIC 1

      Employee mobility , renewable energy and energy efficiency, waste management

      TOPIC 2

      Process optimization, digitalization, IT management, data security

      TOPIC 3

      Engagement, cultural development, professional and personal development, and talent management

      TOPIC 4

      Sustainable Procurement

      TOPIC 5

      Welfare, occupational health and safety

      TOPIC 6

      Innovability of products and services, customer needs, packaging concepts, circular systems, industry 4.0

      TOPIC 7

      Alliance of values with partners and other strategic collaborations

      Der Weg zur Nachhaltigkeit – Brigl Managing Director Andreas Goggi zum Projekt

      „Der von unserem Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem Terra Institute eingeschlagene Weg der Nachhaltigkeit begeistert mich und macht mich sehr stolz.

      Das Projekt hat unsere gesamte Organisation einbezogen und wird sie auch weiterhin einbeziehen und wird sicherlich ein größeres Bewusstsein für die Bedeutung der damit verbundenen Themen schaffen. Wir haben erkannt, dass für diesen Weg ein kultureller Wandel notwendig ist, der entscheidend dazu beitragen wird, das Bewusstsein für mehr soziale, ökologische und wirtschaftlich-finanzielle Nachhaltigkeit zu stärken.

      Ich bin fest davon überzeugt, dass die wertvolle Zusammenarbeit mit dem Terra Institute und das entwickelte ehrgeizige Projekt uns sehr weit bringen werden. Dies ist ein wichtiger erster Schritt, der nicht nur für unser Unternehmen, sondern für uns alle, die wir aufgerufen sind, einen spürbaren und konkreten Beitrag zu diesem Wandel zu leisten, einen Mehrwert darstellen wird.“

      Andreas Goggi

      Managing Director, Brigl AG

      Terra Institute Berater und Projektleiter Paolo Agnelli

      Als studierter Wirtschaftswissenschaftler berät Paolo Agnelli Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größen. Er verfügt über fundiertes Marketingwissen, gepaart mit Kreativität und großer interkultureller Erfahrung. Er beherrscht mehrere Sprachen und gilt damit als Türöffner und Brückenbauer. Als waschechter Südtiroler mit sizilianischen Wurzeln bewegt er sich spielend zwischen Hamburg und Palermo und kennt wie kein anderer die kulturellen Unterschiede dieser Märkte. Aufgewachsen in einer multikulturellen Familie, lernte er schnell, den Dingen der Welt stets mit offenen Augen zu begegnen und Herausforderungen kreativ zu lösen. 

      DIE UNTERNEHMEN
      DIE UNS AUSGEWÄHLT HABEN

      Kontakt

      Sie haben Fragen oder wünschen unsere Unterstützung Ihres Unternehmens bei der Entwicklung eines Nachhaltigkeitsprozesses?

      Dann vereinbaren Sie doch ein kostenloses Erstgespräch mit unseren Expert:innen.

      Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und die AGB. 

      Vielen Dank! Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

      office@terra-institute.eu
      Tel. +39 0472 970 484

      Kontaktformular

      Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
      Name
      Datenschutz

      BRIXEN HEADQUARTERS

      Terra Institute GmbH
      Albuingasse 2
      39042 Brixen (BZ)
      Italien

      INNSBRUCK OFFICE AUSTRIA WEST

      Maria Theresienstr. 34
      6020 Innsbruck Österreich

      KONTAKTE

      office@terra-institute.eu
      Tel. +39 0472 970 484

      FOLLOW US

      NEWSLETTER

      © TERRA Institute

      MwSt. IT02688830211

      Empfängercodex: SUBM70N